Das erfolgreiche Einstiegsmodell ECI-80D der norwegischen High End-Edelschmiede Electrocompaniet ist jetzt zusätzlich in einer limitierten weißen Sonderausführung erhältlich. Damit harmoniert der bisher nur im traditionellen schwarz-goldenen Look der „EC Classic“-Linie angebotene Verstärker nun auch optisch perfekt mit einem aktuellen Lifestyle-Umfeld.

Bei dieser weltweit auf 100 Exemplare begrenzten, in weiß-silber realisierten Version orientiert sich Electrocompaniet explizit an den anspruchsvollen Design-Erwartungen eines urbanen Publikums. Technisch gelingt dem vielseitigen Electrocompaniet ECI-80D der Sprung in die Moderne ohnehin, denn die Anforderungen an einen zeitgenössischen High End-Stereo-Verstärker erfüllt der dank seiner geringen Tiefe von 26,2 Zentimetern sehr kompakt wirkende ECI-80D in jeder Hinsicht.

Digitale Konnektivität

Der Electrocompaniet ECI-80D ist von Hause aus mit einem exzellenten DA-Wandler ausgestattet worden. Insgesamt fünf S/PDIF-Eingänge warten auf digitalen Input: zwei davon sind koaxial (Cinch) ausgeführt, während die drei anderen optisch via TOSLINK-Buchsen angeboten werden. Damit zeigt sich der Electrocompaniet ECI-80D für alle möglichen musikalischen Zuspieler gewappnet: Computer/Notebook, Streamer, DAB+-Empfänger, Internet-Radio, Set-Top-Box, Flachbild-Fernseher, DVD-Spieler, Blu-ray-Player, Spiele-Konsole – sie alle finden unmittelbaren digitalen Anschluss am ECI-80D. Diese S/PDIF-Schnittstellen des Electrocompaniet ECI-80D agieren auf höchstem Niveau: es werden neben den Standards 16 Bit/44.1 kHz beziehungsweise 16 Bit/48 kHz auch klanglich überlegene Hi Res-Audio-Daten im PCM-Format bis 24 Bit/192 kHz verlustfrei verarbeitet.

Kabelloses Streaming

Einfaches kabelloses Streaming direkt via Smartphone/Tablet (Android/iOS) oder Mac/PC ermöglicht die integrierte Bluetooth-Technologie. Sie wird in der neusten Ausführung angeboten: BT 5.0. Damit einher geht die derzeit beste Bluetooth-Klangqualität – auch dank Unterstützung von apt-X HD und AAC. Weil die Bluetooth-Schnittstelle des ECI-80D bidirektional aufgebaut ist und infolgedessen auch senden kann, lassen sich am Electrocompaniet-Verstärker kabellose Bluetooth-Kopfhörer betreiben.

Aber auch konventionelle verkabelte Kopfhörer finden Anschluss – und zwar gleich zweifach. Denn auf der Rückseite vom Electrocompaniet ECI-80D warten sowohl eine 3,5-mm-Klinkenbuchse als auch eine 6,3-mm-Klinkenbuchse, um gegebenenfalls zwei Kopfhörer gleichzeitig zu versorgen. Für die exzellente Klangqualität via Headphones sorgt ein aufwändig konzipierter separater Kopfhörer-Verstärker innerhalb des ECI-80D.

Komfortable Bedienung

Der Electrocompaniet ECI-80D wird über vier Tipp-Tasten mit festem Druckpunkt bedient, die sich in quadratischer Anordnung auf der massiven gläsernen Frontseite des hochwertig verarbeiteten Gerätes befinden. Das auch aus der Ferne gut sichtbare, auf der linken Seite platzierte Display signalisiert dabei mittels großer, blau illuminierter Ziffern und Buchstaben beispielsweise die jeweilige Eingangswahl oder den Volumenpegel. Zusätzlich ist eine konventionelle Fernbedienung Bestandteil vom Lieferumfang des Stereo-Verstärkers. Hiermit lassen sich bequem vom Hörplatz aus die jeweiligen Inputs anwählen oder die Lautstärke regulieren – inklusive kurzzeitiger Stummschaltung („Mute“).

Hochwertige Schallplattenwiedergabe

Dem derzeitigen Vinyl-Trend begegnet der ECI-80D von Electrocompaniet mit einem erstklassigen rauscharmen Phono-Eingang für Magnet-Systeme (MM). Die dem gängigen Standard entsprechenden Anschlusswerte bei Impedanz (47 kOhm) und Kapazität (100 üF) stellen sicher, dass der ambitionierte Hi-Fi-Verstärker mit einer Vielzahl handelsüblicher Magnettonabnehmersysteme bestens harmoniert. Eine zusätzliche GND-Klemme sorgt dabei für die sachgemäße Erdung. Perfekter Schallplattenklang ist also garantiert. Zwei zusätzliche Analog-Eingänge stehen diesem Phono-Input zur Seite, um weitere traditionelle Signal-Quellen einzubinden, zum Beispiel Radio-Tuner, CD-Player, Cassetten-Decks oder Tonbandgeräte.

„EC Classic“-Klangniveau

Diese mannigfache Anschlussvielfalt bringt der in bewährter Manier auf Basis einer Class AB-Schaltung konzipierte ECI-80D in der legendären Electrocompaniet-Klangqualität zu Gehör, welche die erstklassigen HiFi-Geräte des norwegischen Herstellers seit über 40 Jahren auszeichnet. Die Grundlage dafür liefert im Falle des Electrocompaniet ECI-80D eine mit 2×150 Watt an 4 Ohm reichhaltig ausgestattete Leistungsstufe, die in der Lage ist, nahezu jeden passiven Lautsprecher optimal anzusteuern, wozu auch der hohe Dämpfungsfaktor (> 300) beiträgt.

Die Verbindung zu den herkömmlichen Stereo-Boxen erfolgt über ein Paar solider Klemmanschlüsse auf der Rückseite, die auch von praktischen Bananensteckern belegt werden können. Sollte tatsächlich der seltene Fall eintreten, dass mehr Leistung gefordert wird als der ECI-80D zu liefern im Stande ist, dann kann über die Pre Out-Buchsen des Geräts ein alternativer Stereo-Endverstärker eingebunden werden. Im Sortiment von Electrocompaniet wäre hierfür der AW 250R ein passender Kandidat.

Positive Presseresonanz

Renommierte Fachmagazine sind voll des Lobes über den jüngsten Spross von Electrocompaniet. Sie bescheinigen dem Electrocompaniet ECI-80D „klanglich eine Klasse für sich“  (Audio) und „sehr gut klingend, komplett ausgestattet und technisch auf der Höhe der Zeit“ (Stereo) zu sein. Die Tatsache, dass dieses Leistungspaket zu einem sehr attraktiven Kurs angeboten wird, honorierte die Zeitschrift Stereo zusätzlich mit der Wertung „Überragend“ in Bezug auf das Verhältnis Preis/Leistung.

Das „Lite Magazin“ vergab 94 von 95 möglichen Punkten und sortierte den Electrocompaniet ECI-80D in der „Spitzenklasse“ ein. Auch international konnte der ECI-80D die Kritiker begeistern. So urteilte „hifi.nl“ aus den Niederlanden: „Das Preis/Leistungsverhältnis ist perfekt. Deshalb ist eine 5-Sterne-Wertung absolut verdient“. Der „avguide.ch“ in der Schweiz bewertet den günstigsten Electrocompaniet-Verstärker wie folgt: „Ein sympathisches, da noch bezahlbares Angebot für audiophile Musikliebhaber. Und weit mehr als „nur“ ein Verstärker für Einsteiger“.

Vielseitiger Gewinner

So punktet der Electrocompaniet ECI-80D gleich auf mehreren Ebenen: er bleibt erschwinglich, klingt hervorragend, bietet flexibele digitale Konnektivität und ist jetzt zudem in einer weißen Variante erhältlich, die sich hervorragend in ein modernes Wohnumfeld integriert. Natürlich gilt auch für diese Sonderausführung innerhalb der „EC Classic“-Linie wie für alle Geräte der Skandinavier: 100% „Made In Norway“. Die limitierte weiße Edition des Electrocompaniet ECI-80D kann ab sofort bei allen autorisierten Fachhändlern vorbestellt werden. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis beträgt unverändert 2.500 Euro.

MRV Audio – Inhaber Matthias Roth

Vertrieb für Electrocompaniet und EC-Living in D+A

Wurzerstraße 16
53175 Bonn

Telefon: +49-(0)228-92394292

E-Mail: info@mrvaudio.de